Kostenloser Versand in DE

THYMUSKIN Logo

Fragen & Antworten

Wir geben Ihnen hier Antworten auf häufige Fragen zum Thema Haarausfall

Als Frau leide ich unter sehr schnell fettender Kopfhaut und muss von daher täglich die Haare waschen. Was kann ich dagegen tun?

Die sehr schnell fettende Kopfhaut liegt in einer erhöhten Talgdrüsensekretion begründet. Die Ursachen dafür sind nur teilweise bekannt.

Als Frau mit dünnen und trockenen Haaren, die beim Waschen ausfallen, möchte ich gerne eine Dauerwelle machen lassen. Schadet eine Dauerwelle meinem Haar?

Eine Dauerwelle sollte grundsätzlich nur bei gesundem Haar in Betracht gezogen werden. Ist das Haar bereits geschädigt, so kann eine Dauerwelle diesen Zustand noch verschlechtern.

Bei wem wirkt Thymuskin besser bei Frauen oder Männern?

Bei der Wirkung von Thymuskin gibt es keine geschlechtsspezifischen Unterschiede. Allerdings schneiden die Frauen in unseren Studien meist besser ab.

Bin ich von Haarausfall betroffen? Wie kann ich feststellen, ob Thymuskin bei mir wirkt?

Oft ist die subjektive Wahrnehmung darüber, wie viele Haare tatsächlich ausfallen, anders als das objektive Ergebnis.

Es wird empfohlen, vor der Anwendung von Thymuskin Serum jedes Mal die Haare zu waschen. Dann aber habe ich die Befürchtung, dass mir beim Waschen noch mehr Haare verloren gehen. Kann ich die Haare auch weniger oft waschen?

Vom Haarewaschen alleine bekommt man keinen vermehrten Haarausfall. Die Haare, die dabei ausgehen, wären ohnehin früher oder später ausgefallen.

Gibt es ein Mittel, das die Haare schneller wachsen lässt – ich habe keine Probleme mit Haarausfall oder ähnlichen Krankheiten?

Die Wachstumsgeschwindigkeit und -dauer der Haare ist regional unterschiedlich, genetisch determiniert und beträgt rund 0,34 mm pro Tag.

Ich bin erst 20 Jahre alt und beobachte schon den ersten Ansatz von Geheimratsecken. Was kann ich dagegen tun?

Der erblich bedingte Haarausfall kann schon früh einsetzen. Typischerweise beginnt er bei Männern mit dem Fortschreiten von Geheimratsecken und Frauen bemerken ihn durch Ausdünnen der Haare im Scheitelbereich.

Ich habe eine Diät hinter mir und einiges an Gewicht verloren, leide aber inzwischen unter massivem Haarausfall. Was kann ich tun?

Thymuskin kann hier sehr gut helfen. Durch die Diät ist der gesamte Organismus durcheinander gekommen, darunter leiden auch die Haarwurzeln.

Ich habe keinen Haarausfall, aber mein Haar dünnt mit der Zeit immer mehr aus. Kann mir Thymuskin hier helfen?

Ja, Thymuskin kann das Fortschreiten der Haarausdünnung verhindern, das vorhandene Haar erhalten und neues Haarwachstum über eine Aktivierung der Follikeltätigkeit anregen.

Ich habe leichten Haarausfall reicht hier das Thymuskin Shampoo?

Grundsätzlich ist es so, dass alle Studien zur Wirksamkeit immer mit der kombinierten Anwendung von Thymuskin Shampoo und Serum durchgeführt wurden.

Ich leide jedes Frühjahr unter vermehrtem Haarverlust, der meist bis zum Sommer andauert. Kann ich mit Thymuskin etwas dagegen tun?

Dieser sog. Temporäre Haarausfall, der meistens bei Frauen beobachtet wird und fachlich als „chronisch telogenes Effluvium“ bezeichnet wird, lässt sich sehr gut mit Thymuskin behandeln.

Ich muss mich einer Chemotherapie unterziehen kann Thymuskin mich vor Haarverlust schützen?

Thymuskin kann in Fällen leichter bis mittlerer Chemotherapie den Haarverlust verhindern.

Kann ich mir trotz Thymuskin Strähnen machen lassen?

Ja, natürlich, das ist gar kein Problem.

Kann ich nach der Anwendung des Thymuskin Serum meine Haare föhnen?

Unmittelbar nach dem Auftragen des Thymuskin Serum sollten Sie auf den Föhn verzichten.

Kann ich Thymuskin mit anderen Mitteln gegen Haarausfall kombinieren und damit den Haarausfall schneller beseitigen?

Grundsätzlich ist gegen eine solche Kombination nichts einzuwenden und letztlich eine Frage Ihres Geldbeutels. Allerdings raten wir dann zur Einhaltung eines ausreichenden zeitlichen Abstandes zwischen den verschiedenen Anwendungen.

Kann Thymuskin den erblich bedingten Haarausfall heilen?

Nein, der erblich bedingte Haarausfall ist nicht heilbar, da er wie der Name schon sagt vererbt ist. Das heißt, dass Thymuskin, mit Unterbrechungen, immer wieder angewendet werden muß.

Lässt sich das Thymuskin Serum auch auf trockenem Haar anwenden?

Thymuskin Serum lässt sich auch sehr gut bei trockenen Haaren anwenden: dazu das Haar vorsichtig scheiteln und das Thymuskin Serum direkt auf die Kopfhaut auftragen und vorsichtig einmassieren.

Nach der Geburt meines Kindes habe ich starken Haarausfall bekommen. Kann mir Thymuskin helfen?

Das sog. Postpartale Effluvium tritt nach der Geburt auf und ist hormonell bedingt. Nach der Geburt sinkt der Östrogenspiegel ab und als Folge finden sich vermehrt Haare in der sog. Ruhephase des Haarzyklus, wo sie nach 3 Monaten ausfallen.

Schadet Färben dem Haar?

Prinzipiell entsteht durch Färben kein Haarausfall Man muss aber wissen, dass es in jedem Falle einen massiven Eingriff in die Haarstruktur darstellt.

Seit einiger Zeit leide ich unter Haarausfall, wobei meine Kopfhaut juckt und schuppt kann ich Thymuskin trotzdem anwenden?

Möglicherweise leiden Sie unter einem Kopfhautekzem, welches vor der Anwendung mit Thymuskin auf jeden Fall behandelt werden sollte.

Seit einiger Zeit verwende ich Thymuskin, benötige aber wegen meiner sehr feinen Haare einen Schaumfestiger und Haarspray. Kann ich beides trotzdem anwenden?

Ja, das ist kein Problem, da es sich hier um sog. „Finish Produkte“ handelt, die nach dem Auftragen des Thymuskin Serum zur Anwendung kommen.

Stimmt es, dass Eiweiß oder Bier gut für die Haare sind?

Bierspülungen gemacht. Eiweiß und Bier können jedoch nur den Haarschaft positiv beeinflussen, d.h. dass sie das schon sichtbar gewachsene Haar geschmeidiger machen und den Glanz verbessern.

Stimmt es, dass man von Tragen einer Mütze Haarausfall bekommt? Verursacht Stress Haarausfall?

Dass Stress kein rein emotionales Problem ist, sondern direkten Einfluss auch auf unsere körperliche Gesundheit hat, haben Forscher längst herausgefunden.

Warum gibt es so viele verschiedene Thymuskin Produkte und wie kann ich mich da zurecht finden?

Thymuskin ist weltweit das einzige Mittel gegen Haarausfall, das nicht nur die verschiedenen Stärken des Haarausfalls berücksichtigt, sondern auch die individuelle Haar- und Kopfhautsituation denn jeder Mensch ist anders!

Warum sollte man vor der Anwendung der Thymuskin Serum die Haare vorher mit Thymuskin Shampoo waschen?

Erstens, weil das Thymuskin Shampoo die Kopfhaut optimal auf das Thymuskin Serum vorbereitet.

Was kann ich bei stumpfem, brüchigem und glanzlosen Haar tun?

Hier haben wir sehr gute Ergebnisse mit dem Thymuskin Forte Shampoo erzielt.

Was sind die Ursachen für Haarausfall bei Frauen?

Leider nimmt das Phänomen Haarausfall bei der Frau immer mehr zu. Fallen plötzlich büschelweise die Haare aus, so spricht man von diffusem Haarausfall.

Was sind die Ursachen für Haarausfall bei Männern?

Männer sind am häufigsten mit dem erblichen bedingten Haarausfall konfrontiert: die Haarfollikel reagieren auf DHT, einem Abfallprodukt des männlichen Sexualhormons Testosteron, mit einer Überempfindlichkeit.

Wie führe ich den Thymuskin Haarzähltest am besten durch, um den Rückgang meines Haarausfalls zu kontrollieren?

Oft ist die subjektive Wahrnehmung darüber, wie viele Haare tatsächlich ausfallen, anders als das objektive Ergebnis. Hier hilft der von uns entwickelte Haarzähltest, der sehr einfach zu handhaben ist.

Wo kann ich Thymuskin kaufen?

Im stationären Handel deutschlandweit in allen Apotheken und bei ausgesuchten Friseuren.