Kostenloser Versand in DE

THYMUSKIN Logo

FAQ: Nach der Geburt meines Kindes habe ich starken Haarausfall bekommen. Kann mir Thymuskin helfen?

Das sog. Postpartale Effluvium tritt nach der Geburt auf und ist hormonell bedingt. Nach der Geburt sinkt der Östrogenspiegel ab und als Folge finden sich vermehrt Haare in der sog. Ruhephase des Haarzyklus, wo sie nach 3 Monaten ausfallen.

Die Wachstumsphase ist verkürzt, es kommt zu einem veränderten Haarzyklus, der als „vermehrter“ Haarverlust wahrgenommen wird und von Fall zu Fall unterschiedlich ausgeprägt ist. Da unser Hormonsystem sehr empfindlich ist, braucht es seine Zeit, bis alles wieder im Lot ist.

Thymuskin kann helfen: Gerade bei diffusem Haarausfall und choronisch telogenem Effluvium haben wir sehr gute Ergebnisse erzielt.