Ich bin weiblich, 44 Jahre jung und leide seit ca. 2 Monaten unter zunehmendem Haarausfall. Ich habe dünnes Haar und in letzter Zeit sehr viel Stress. Was kann ich tun, um den Haarausfall zu stoppen?

Empfehlung:

In der Tat ist es so, dass Stress jeglicher Ursache bei vielen Menschen, insbesondere bei Frauen zu Haarausfall führt. Manchmal kommt gerade bei der Frau ab 40+ eine Phase der Umstellung des weiblichen Körpers hinzu. Manche Frauen kommen in den frühen 40igern sogar in eine Art Vorphase zu den Wechseljahren. Solche Veränderungen zeigen sich oft auch an den Haaren.

Thymuskin kann hier wirksam helfen, den Haarausfall zu stoppen und das Haar zu kräftigen. Haarausfall ist allerdings immer ein Thema, das Geduld erfordert. Wir empfehlen eine regelmäßige, tägliche Anwendung für mindestens 3 Monate. Gerade bei dem sogenannten „diffusen Haarausfall“ sind die Erfolgschancen einer Haar-Therapie mit Thymuskin sehr gut.

Für den Anfang empfehlen wir Thymuskin Med oder Forte Shampoo in Kombination mit dem entsprechenden Thymuskin Serum Gel. Das Serum Gel wird möglichst täglich angewendet. Beides wird möglichst täglich angewendet. Je nach Waschrhythmus sollte das Haar entweder täglich, mindestens aber 2-3 mal pro Woche gewaschen werden. Nach dem Waschen der Haare wird das Serum auf die Kopfhaut aufgetragen. Bitte benutzen Sie nach dem Auftragen des Serums keinen Föhn. In diesem Fall beginnt die Kopfhaut zu Schwitzen und wertvolle Inhaltsstoffe können zumindest teilweise verloren gehen - und somit die Wirksamkeit einschränken. Ist der Haarausfall gestoppt, sollte weiterhin Thymuskin angewendet werden, um das Haarwachstum zu fördern und die Struktur der Haare zu verbessern.

Zum Erhalt des Haarstatus nach erfolgreicher Haar-Therapie mit Thymuskin, können Sie in einer anschließenden Langzeit-Nachsorge auf das geringer dosierte Thymuskin Classic Serum umstellen oder ggf. nur noch ein Thymuskin Shampoo verwenden. Sollte der Haarausfall dann wieder zunehmen, ist eine Erhöhung der Dosierung, bzw. wieder eine kombinierte Anwendung von Thymuskin Shampoo und Thymuskin Serum nötig.

weiblich, 40+ und zusätzlich Stress
weiblich, 40+ und zusätzlich Stress